Die Mikrowelle und Ich – Buss Freizeit Macher Schweinegulasch mit Nudeln

Heute, bzw. gestern, also am 14. gab es das zweite Gericht aus der Mikrowelle zu essen. Ich habe mich für Buss Freizeit Macher Schweinegulasch mit Nudeln entschieden.

Und wie gestern handeln wir das Gericht einfach ab. Beziehungsweise es lässt sich schon einmal festhalten, dass dieses Gericht bei tatsächlich bei Weitem nicht so gut schmeckte, wie das Gericht mit dem sogenannten Hacksteak.

Die Sauce war nicht locker, sondern hatte eine komische, feste Konsistenz. Allerdings schmeckte sie mir trotzdem. Das Fleisch, das Gulasch, von dem leider sowieso nur ein paar, zu groß geratene Stücken, vorhanden waren, war weich und schmeckte ganz ok. Wenn man aber gutes Gulasch kennt, dann konnte man alleine von der Konsistenz her doch die Stirn runzeln. Die Nudeln allerdings, die waren erstaunlicherweise tatsächlich Al dente, was mich doch überrascht hat.

Und wenn ich nun wieder eine Schulnote verteilen müsste, dann wären wir hier eindeutig eher, aber immer noch, im 3er Bereich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.