UBitMenu

Guten Tag,

in diesem Blog Artikel möchte ich Euch die Software UBitMenu vorstellen, die sowohl für Office 2007 und 2010 als auch für Outlook 2010 zur Verfügung steht.

Seit einiger Zeit verwendet Microsoft in ihren Office Programmen die sogenannten Ribbons. Ribbons sind eine Art Karteikarten, die bestimmte Befehlsgruppen anzeigen, wie z.B. Start oder ähnliches. Wenn man darauf klickt, erscheint ein Menü mit den zur Befehlsgruppe gehörenden Befehlen.

Da diese Ribbons noch in Office 2003 nicht vorhanden waren, mag dem einen oder anderen der Umstieg auf die neue Benutzeroberfläche allerdings schwer fallen. Und für alle diejenigen unter ihnen, die zu dieser Zielgruppe gehören, gibt es UBitMenu.
Die Software gibt es verschiedenen Varianten:

  • Als Gratis Download für den privaten Gebrauch (für Word, Excel und Powerpoint)
  • Als Variante für das Büro/Arbeitsplatz für Word, Excel und Powerpoint, funktioniert auch in Citrix und Terminalserver Umgebungen (10€ Basislizenz + 0,65€ pro Benutzer + ggf. MWSt.)
  • Als Variante für Outlook 2010 (10€ Basislizenz + 0,65€ pro Benutzer + ggf. MWSt.)

Vor der Installation der Software müssen alle Office Programm geschlossen sein.
Hat man die Software dann installiert, findet man sie in Form eines neuen Ribbons namens Menü im entsprechenden Office Programm.
Klickt man darauf, findet man “unter” diesem Ribbon nun das emulierte klassische Menü inkl. Tastaturkürzeln und Symbolleisten, von Office 2003.

Dies alles funktionierte in meinem Test einwandfrei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.