Restaurant Schwerelos&Zeitlos

Moin Moin,

Und ja, ich denke, dass es der passenden Anfang für diesen Blogpost ist 😉

Also folgendes,

Gestern, am 21.08.2012 war es soweit, wir waren im Schwerelos / Zeitlos Restaurant.

Wie es zu dieser Idee kam, dass ist einfach zu erzählen. Vor einiger Zeit, im Februar oder so, gab es mal einen einen Gutschein vom Restaurant bei Groupon.
Da ich da wirklich immer gerne mal zuschlage, habe ich auch da zugeschlagen. Schließlich war man auch noch nie in dem Restaurant und es ist ja definitiv schon was besonderes.

Restaurant Schwerelos zu beschreiben ist eigentlich nicht schwer, allerdings gebe ich zu, mir fehlen Heute leider etwas die Worte, deswegen mache ich es in kurz.
Ihr erwartet in einem Restaurant, dass ihr ganz normal bestellt und das Essen an den Tisch geliefert bekommt? Im Schwerelos Fehlanzeige.
Wenn ihr ankommt, dann werdet ihr erst einmal wirklich nett begrüßt und gleich geduzt, allerdings nicht vom gesamten Personal. Ich könnte mir vorstellen, dass dies eventuell den einen oder anderen potentiellen Gast stören wird. Wobei, wenn man sich das Mischverhältnis der Gäste ansieht, da war ich echt erstaunt. Da sieht man Familien mit Kindern, ältere Herschaften, jüngere Herschaften, eventuell Studenten, etc. , etc.
Doch weiter im Text. Man bekommt eine Kundenkarte und man wird an den Tisch gebracht. Dort bekommt man, eventuell nur wenn man das erste Mal da ist, eine Einweisung, wie alles funktioniert.
Ein wirklich, absolut ins Auge fallender, riesengroßer Pluspunkt. Wir kamen mit Hund an. An den Tisch wurde, ohne Nachfrage, ein großer gefüllter Wassernapf für den Hund gebracht. Da fühlt nicht Herrchen und Frauchen sich wohl, sondern auch das wertvolle vierbeinige Familienmitglied. So muss das sein. Top.
Essen und auch was zu trinken bestellt man über einen, ich nehme an resistiven, Touchscreen Monitor, der aber ohne jegliche Probleme funktioniert.
Man wählt also das aus, was man haben will, packt es in den Warenkorb, steckt seine Kundenkarte rein, und es ist bestellt. Das Essen kommt dann über ein Schienensystem angerollt auf so einer Art kleiner Wagen. Die meisten Getränke ebenso. Allerdings wird z.B. Bier dann doch noch, wohl nicht ohne Grund 😉 , direkt an den Tisch serviert. Abgerechnet wird dann ganz zum Schluss am Empfang, wo sich auch die Kasse befindet. Über die Kundenkarte wird ausgelesen, was man bestellt hat und dann muss man als armer Kunde blechen 🙂
Was ein Tipp ist. Ohne Grund wird auch im Restaurant nicht darauf hingewiesen, dass man nicht Vorspeise, Hauptgang und Nachspeise auf einmal bestellen soll. Eventuell könnte es dann doch wirklich zu einem kleinen, oder auch großen “Stau” kommen.
Der Preis für das Essen ist eventuell doch etwas teurer als in einem “normalen” Restaurant. Allerdings hat man dafür halt im Schwerelos ein echt einmaliges Erlebnis. Das Essen hat dafür auch eine echt gute Qualität. Da gibt es nichts zu meckern.

Und da man in Worten die schöne Atmosphäre nicht so gut beschreiben kann, packe ich für euch noch Bilder hier rein, die ich geknipst habe im Restaurant und in der Umgebung. Die Bilder lagern als mit iPhoto auf dem iPad erstelltes Journal in meiner iCloud.

Wie immer freue ich mich natürlich auch über Feedback 😉

Schwerelos Pics

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.